Aktuell & Archiv

Aktuelles

DON QUIJOTE reloaded...

...ist ein interdisziplinäres Bühnenwerk mit Instrumentalmusik und Gesang, Schattentheater, Performances, Lyrik und Puppentheater - rund um ein vergessenes und scheinbar nutzlos gewordenes kleines Gebäude im Herzen von Spandau, d.h. direkt an der Sport- und Freizeitanlage Südpark. Es basiert auf der quasi archetypischen Erzählung „Der geniale Edelmann Don Quijote de la Mancha“ von Miguel de Cervantes Saavedra. Theaterregisseur Celso Willusa hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem psychologischen Phänomen des Romans auseinandergesetzt und dazu bereits experimentelle Inszenierungen realisiert (s. Anlage).  Aufgrund seiner konzeptuellen Aktualität hinsichtlich menschlicher Wünsche und Illusionen, welche über alle Veränderung des Lebens und der Gesellschaften in der Zeit hinweg bis heute bestehen bleiben, möchten wir nun darauf aufbauend ein Konzept anbieten, welches unsere künstlerische Auseinandersetzung auf interessierte Teile der Bevölkerung überträgt und sich ins diesem Dialog weiter ausgestaltet.

IN ZEITEN DER PANDEMIE

STAY HOME

Archiv

SPIRALE

Ritualtanz und Maskenspiel


Im Stadtteilladen Wilhelmstadt

September 2019

Besser Jetzt!...in Neukölln

Theaterspiel für Toleranz und Gerechtigkeit mit der Fritz-Karsen-Schule

im Juni 2019

gefährliche Technik
hammer
hirn
plastikmeer
sein oder nicht-sein

 

Besser Jetzt !

Theaterspiel für Toleranz und Gerechtigkeit


Für Jugendliche und junge Erwachsene ab 13 Jahren

 - in der Spandauer Neustadt

Frühjahr 2019


b beidhändig Universum Hildegard von Bingen
B mit dem linken Fuß 2
B blind mit links
B der blaue Grund
B instrumentarium frottage

in Spandau (Wilhelmstadt)

Ehrenamtliches Engagement mit Kindern und Jugendlichen im Koeltzepark

Metaforisches Hauptquartier im Stadtteilladen Wilhelmstadt - Wir sind froh diesen Raum kostenlos nutzen zu dürfen: Adamstaße 39, 13581 Berlin (am Földerichplatz), in der Regel findet ihr uns hier regelmäßig samstags ab 11 Uhr (15)

Metaforisches Vergergnügen mit Luft und Leichtigkeit...

Nachbarschaftsarbeit und Makramé-Workshop für Kinder in Staaken (Juli 2018)

12. Kinder- und Familientag

am Freitag, 29.06.20 10.00-17:00

"Auf die Plätze – Spandau – los!"

auf dem Markt in der Spandauer Altstadt

Metaforen für Kunst und Kultur e.V. wird um 10.30 und 12.30 Uhr ein "Theater zum Mitmachen" präsentieren...

"Theater zum Mitmachen..."

diesmal auch für ganz Kleine...

mit Metaforen für Kunst und Kultur e.V.

Metaforen für Kunst und Kultur e.V. auf dem Jugend-Demokratiefest 2018

im Südpark

 

  • Am seidenen Faden“

Mach mit bei unserem Demokratie-Spiel!

 

  • ab 16.30 präsentieren wir ein kleines Bühnenprogramm rund um folgende Fragen:

 

 Warum solltest Du theaterspielen?

Was hat Theater mit Demokratie zu tun?

 

Im Anschluss können alle interessierten Besucher*innen des Festes an einen kleinen Theaterworkshop  (ca. 30 Min.) nach den Methoden des Theaters der Unterdrückten teilnehmen, dessen Ergebnisse am Ende öffentlich präsentiert werden können.

Monis Malecke...

"Hat mir Spass gemacht!

Tolle Kinder am Tisch!!!" Moni Möwe

Schreibwerkstatt für ein sozial-politisches Kasperltheater mit Puppen und Menschen (Mai-August 2018)

#was-ist-forumtheater?

Metaforen für Kunst und Kultur e.V. veranstaltet am 5. und 6. Mai kostenlose Workshops zum Einstieg oder Kennenlernen in die Methoden des Theaters der Unterdrückten von Augusto

KOMM DOCH VORBEI !

Samstag, 5.5. ab 15 -17 UHr

Sonntag, 6.5. 11- 12.30 Uhr

Stadtteilladen Wilhelmstadt, Adamstraße 39, 13595 Berlin-Spandau

info@metaforen.de

Tag der Theaterpädagogik

»Mehr Drama, Baby«

Vierter bundesweiter Tag der Theaterpädagogik

am Freitag, der 4. Mai 2018


»Mehr Drama, Baby!« hat sich etabliert! Der Aktionstag, an dem Theaterarbeit mit nicht-professionellen Spieler*innen öffentlich wird, in ihrer ganzen ästhetischen Vielfalt und zugleich mit ihren ungeschönten Rahmenbedingungen, geht in die vierte Runde. Der Bundesverband Theaterpädagogik, die ASSITEJ, der Bund Deutscher Amateurtheater, die BAG Spiel und Theater und erstmals auch der Bundesverband Theater in Schulen rufen erneut auf, diesmal am Freitag, 4. Mai 2018, die ganze Bandbreite dieser Arbeit zu zeigen.


Metaforen für Kunst und Kultur e.V. auf dem  artwalk am 7.4.2018 auf dem alten Postgelände*

 

Wir freuen uns über die Möglichkeit uns auf diesem Berliner Kunstfestival von Neue Urbane Welten e.V. mit einbringen zu können. Es war ein herrlicher Sonnentag mit Wind und dem Wasser der Havel in Sichtweite. Rap- Musik und viele Maler, Zeichner und Photografen aus ganz Berlin. Moni Möwe präsentierte ein paar ihrer wunderschönen Gemälde und hatte dankbaren Zulauf der Kinder mit ihrem Action-Painting -Angebot. Kinder gab es sehr viele, die tobten im eigens angeschütteten Sandkasten und ibn derHüpfburg. Und eines wurde sogar gekrönt an diesem Tag, als die Willusas mit auf einem roten Teppich ihre Krönungsperformance experimentierten.

 

MORE INFO

 

* an der Klosterstraaße in Berlin-Spandau